Aid Moubarak 2019.jpg

Rabat, 12.08.2019 , Das Team der Hanns-Seidel-Stiftung wünscht Ihnen ein gesegnetes Opferfest!

Weiterlesen
Mentoring_Parlament_072019_02.JPG

Rabat, 12-13.07.2019 , Austausch- und Kooperationsprogramm zwischen deutschen und marokkanischen Mandatsträgerinnen

In Zusammenarbeit mit dem marokkanischen Parlament fand Mitte Juli erstmals ein Austausch- und Kooperationsprogramm zwischen marokkanischen und deutschen Mandatsträgerinnen statt. Neben Prof. Dr. Angelika Niebler, Abgeordnete des EU-Parlaments, nahmen aus Deutschland weibliche Mitglieder des Bundes- und Landtags teil. Aus Marokko waren weibliche Parlamentsabgeordnete aus den Regierungskoalitions- und Oppositionsparteien vertreten. Herr Habib El Malki, Präsident der marokkanischen Repräsentantenversammlung, nahm ebenfalls an dem Austauschprogramm teil. Frau Niebler und Herr El Malki betonten die Wichtigkeit des länderübergreifenden Austauschs, da es in beiden Ländern nach wie vor viele Hürden im Bereich der politischen Repräsentativität und Geschlechtergleichstellung gibt. Zudem können durch das gegenseitige Lernen und den Austausch, Ideen zur Problembewältigung im eigenen Land gesammelt werden.

Weiterlesen
OAM_072019_06.JPG

Marrakesch, 12-13.07.2019 , Sommeruniversität «Die Jugend und Zivilgesellschaft im Maghreb»

Die wichtige Rolle von jungen Menschen in der Zivilgesellschaft war zentraler Diskussionsgegenstand der von der Organisation Maghrebinisches Handeln (OAM) in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung organisierten Sommeruniversität, die vom 12.-13.07.2019 in Marrakesch stattfand. Als Plattform für Jungakademiker und Forscher, bot dieses Treffen die Gelegenheit über die Situation der maghrebinischen Jugend, sowie Möglichkeiten des zivilgesellschaftlichen Engagements, zu diskutieren.

Weiterlesen
REMALD_20ansMVI_08072019_12.jpg

Marrakesch, 08-09.07.2019 , Nationales Kolloquium „1999-2019 : zwanzig Jahre politische, rechtliche und institutionelle Reformen unter Herrschaft von König Mohammed VI.“

Das 20. Thronjubiläum von König Mohammed VI. gab Anlass, die politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklung Marokkos in den vergangenen zwei Jahrzehnten Revue passieren zu lassen. Vor diesem Hintergrund organisierte die Marokkanische Vereinigung für lokale Verwaltung und Entwicklung (REMALD) in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung eine internationale Konferenz, an der renommierte Persönlichkeiten der Wissenschaft und Politik teilnahmen, darunter die Vorsitzende der Hanns-Seidel-stiftung, Prof. Ursula Männle, der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Marokko, Dr. Götz Schmidt-Bremme, der Justizminister des Königreichs Marokko, Herr Mohamed Auajjar, der Kultur- und Kommunikationsminister des Königreichs Marokko,  Herr Mohamed El Aaraj,  der Ombudsmann des Königreichs Marokko, Herr Mohammed Benalilou, sowie der Generalsekretär des Rats der Auslandsmarokkaner (CCME), Herr Abdallah Boussouf.

Weiterlesen