CMERJES12102018.jpg

Nouakchott, 12-13.10.2018 , Nationales Kolloquium « Die politische Teilhabe von Frauen in Mauretanien »

Die Bestimmungen der mauretanischen Verfassung bilden die Vorrausetzung für die politische Teilhabe von Frauen hinsichtlich der Konsolidierung demokratischer Praktiken, die den Anforderungen effektiver Regierungsführung entsprechen. Artikel 3 - Absatz 2 - der mauretanischen Verfassung besagt, dass Frauen und Männern der gleiche Zugang zu öffentlichen Ämtern und Mandaten gesetzlich zusteht.

Weiterlesen
Delegation_Wahlen2018Bayern_8.jpg

München, Augsburg, 07-15.10.2018 , Afrikanische Expertendelegation zu dezentralen Strukturen

Regionalisierungsvorhaben in afrikanischen Ländern, insbesondere in den nordafrikanischen Ländern Tunesien und Marokko, haben hohe Priorität in nationalen Reformagenden. Sie sollen nicht nur zur mehr sozioökonomischer Gerechtigkeit und Reduzierung regionaler Disparitäten beitragen, sondern auch politische Weichen für mehr politische Teilhabe und Mitgestaltung der Bürger auf lokaler, kommunaler und regionaler Ebene stellen. Vor diesem Hintergrund organisierte die Hanns-Seidel-Stiftung eine Delegationsreise für acht Verwaltungs- und Verfassungsrechtsexperten sowie Bürgermeistern aus Burkina Faso, Mali, der Demokratischen Republik Kongo, Tunesien und Marokko, um über die Grundlagen des dezentralen politischen Systems in Deutschland, am Beispiel der Landtagswahl am 14. Oktober 2018 in Bayern, zu informieren.

Weiterlesen
Settat_05102018_Takamul1.jpg

Settat, 05-06.10.2018 , Nationales Kolloquium «Zivilgesellschaft : Demokratie und Entwicklung»

Die rechts-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hassan I Settat und das Forschungs- und Studienzentrum Takamul haben in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung ein Kolloquium zur Rolle der Zivilgesellschaft in politischen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten organisiert.

Weiterlesen
Prof. Männle_28082018_Marrakech_30ansFHS4.JPG

Marrakesch, 28-30.09.2018 , 30 Jahre Hanns-Seidel-Stiftung im Maghreb

Unter dem Motto „Demokratie, Frieden und Entwicklung durch Partnerschaft und Vertrauen“ lud die Hanns-Seidel-Stiftung zum 30-jährigen Bestehen ihrer Projektarbeit in den Ländern des Maghreb nach Marrakesch ein. Die Vorsitzende der HSS sowie Ehrengäste aus Tunesien und Marokko würdigten das Engagement vor über neunzig geladenen Gästen.

Weiterlesen